100 km»
  • Exakt
  • 10 km
  • 25 km
  • 50 km
  • 100 km
Alle Jobs»
  • Alle Jobs
  • Ausbildung
  • Weiterbildung
  • Praktikum
  • Refugees

 

Top Karriere Portal - Auszeichnung von Focus

Bioinformatiker Berlin Jobs und Stellenangebote

4 Bioinformatiker Jobs in Berlin die Sie lieben werden

Zur Berufsorientierung als Bioinformatiker in Berlin
Arbeitsort
Arbeitszeit
Homeoffice
Position
Anstellungsart
Funktionsbereich
Sortieren
Leitung Abteilung Forschungsinformation, Daten- und Bibliotheksdienste (m/w/d) merken
Leitung Abteilung Forschungsinformation, Daten- und Bibliotheksdienste (m/w/d)

Max-Delbrück-Centrum für Molekulare Medizin (MDC) | Berlin

Wir suchen einen erfahrenen Mitarbeiter für das Bibliothekswesen, wissenschaftliche Informationsmanagement und Forschungsdatenmanagement. Zu den Aufgaben gehören Teamleitung, Entwicklung von Dienstleistungen, Beratung von Wissenschaftlern und Zusammenarbeit mit verschiedenen Experten. Sie sollten über ein abgeschlossenes Studium und langjährige Berufserfahrung verfügen, sowie Führungserfahrung und technische Kenntnisse mitbringen. Erfahrung im Forschungsdatenmanagement und in der Open-Access-Transformation sind von Vorteil. Kommunikative Fähigkeiten, Sprachkenntnisse in Englisch und Deutsch, sowie hohe organisatorische und strategische Kompetenz werden erwartet. Zögern Sie nicht, sich zu bewerben, wenn Sie alle Anforderungen erfüllen. +
Weiterbildungsmöglichkeiten | Kinderbetreuung | Jobticket – ÖPNV | Kantine | Unbefristeter Vertrag | Vollzeit | weitere Benefits mehr erfahren Heute veröffentlicht
Leitung Abteilung Forschungsinformation, Daten- und Bibliotheksdienste (m/w/d) merken
Leitung Abteilung Forschungsinformation, Daten- und Bibliotheksdienste (m/w/d)

MAX-DELBRÜCK-CENTRUM FÜR MOLEKULARE MEDIZIN | Berlin

Das Max-Delbrück-Centrum für Molekulare Medizin in der Helmholtz-Gemeinschaft ist ein renommiertes biomedizinisches Forschungszentrum mit Fokus auf die molekularen Mechanismen von Gesundheit und Krankheit. Als Mitglied der Helmholtz-Gemeinschaft bietet das Zentrum modernste Forschungsinfrastruktur und ein inspirierendes Forschungsumfeld. Mit 1250 Mitarbeitern und 500 Gastwissenschaftlern an den Standorten Berlin-Buch und Berlin-Mitte zählt das Zentrum zu den größten in Deutschland. Die Vielfalt der Belegschaft fördert Kreativität und Innovation, was wegweisende biomedizinische Forschung ermöglicht. Das Ziel des Zentrums ist es, durch innovative Forschung Menschen ein gesünderes Leben zu ermöglichen. Als führendes Zentrum strebt das Max Delbrück Center danach, neue Diagnostika und Medikamente zu entwickeln.     Jobs bei MAX-DELBRÜCK-CENTRUM FÜR MOLEKULARE MEDIZIN     ‒ +
Weiterbildungsmöglichkeiten | Kinderbetreuung | Jobticket – ÖPNV | Kantine | Unbefristeter Vertrag | Vollzeit | weitere Benefits mehr erfahren Heute veröffentlicht
Leitung Abteilung Forschungsinformation, Daten- und Bibliotheksdienste (m/w/d) - NEU! merken
Leitung Abteilung Forschungsinformation, Daten- und Bibliotheksdienste (m/w/d) - NEU!

MAX-DELBRÜCK-CENTRUM FÜR MOLEKULARE MEDIZIN | Berlin

Das Max-Delbrück-Centrum für Molekulare Medizin in der Helmholtz-Gemeinschaft ist ein führendes biomedizinisches Forschungszentrum mit Fokus auf die Erforschung von Gesundheit und Krankheit. Als Mitglied der Helmholtz-Gemeinschaft bietet es ein inspirierendes Forschungsumfeld und modernste Infrastruktur. Mit über 1250 Mitarbeitern und 500 Gastwissenschaftlern in Berlin-Buch und Berlin-Mitte stärkt die Vielfalt der Belegschaft die Kreativität und Innovation. Das Center beherbergt unter anderem die Abteilung Forschungsinformation, Daten- und Bibliotheksdienste. Das Team der Sachbearbeitung betreut zudem den Vorstand und das board of directors. Neue Diagnostika und Medikamente werden basierend auf molekularen Mechanismen entwickelt.     Jobs bei MAX-DELBRÜCK-CENTRUM FÜR MOLEKULARE MEDIZIN     ‒ +
Weiterbildungsmöglichkeiten | Kinderbetreuung | Jobticket – ÖPNV | Kantine | Unbefristeter Vertrag | Vollzeit | weitere Benefits mehr erfahren Heute veröffentlicht
Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in als Projektkoordinator/in (w/m/d) merken
Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in als Projektkoordinator/in (w/m/d)

Bundesinstitut für Risikobewertung | Berlin

Das Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) erstellt Gutachten zur Sicherheit von Lebensmitteln, Futtermitteln und Chemikalien in Deutschland. Es berät die Bundesregierung und andere Interessengruppen auf der Grundlage internationaler wissenschaftlicher Standards. Das BfR führt auch eigene Forschung im Bereich der Sicherheit von Pestiziden durch. Derzeit wird eine Stelle als Projektkoordinator/in in Berlin gesucht. Die Kennziffer für die Bewerbung lautet 3537, die Entgeltgruppe 13 TVöD. Interessenten haben bis zum 05.06.2024 Zeit, sich zu bewerben, auch eine Teilzeitbeschäftigung ist möglich.     Jobs bei Bundesinstitut für Risikobewertung     ‒ +
Flexible Arbeitszeiten | Weiterbildungsmöglichkeiten | Vermögenswirksame Leistungen | Dringend gesucht | Teilzeit | weitere Benefits mehr erfahren Heute veröffentlicht
Bioinformatiker Jobs und Stellenangebote in Berlin

Bioinformatiker Jobs und Stellenangebote in Berlin

Beruf Bioinformatiker in Berlin

Kann man als Bioinformatiker (m/w/d) in Berlin im Home Office arbeiten?

Als Bioinformatiker (m/w/d) können Sie ca. ein Drittel Ihrer Arbeit im Home Office in Berlin erledigen. Die Tätigkeiten in Büroräumen lassen sich problemlos von zu Hause aus durchführen. Allerdings sind Aufgaben in Rechenzentren, Besprechungs- und Schulungsräumen nicht ohne Weiteres im Home Office machbar und nehmen etwa zwei Drittel Ihrer Arbeitszeit ein. Um zuverlässigere Informationen zu erhalten, empfiehlt es sich, die Jobausschreibung sorgfältig zu prüfen und gegebenenfalls den potenziellen neuen Arbeitgeber zu kontaktieren. Profitieren Sie von flexiblen Arbeitsmöglichkeiten und informieren Sie sich über die genauen Anforderungen.

Was verdient ein Bioinformatiker (m/w/d) in Berlin?

In Berlin eine Stelle als Bioinformatiker (m/w/d) zu suchen, erfordert ein abgeschlossenes grundständiges Studium der Bioinformatik oder Informatik. Nach Abschluss einer Ausbildung als Bioinformatiker (m/w/d) können Sie in Berlin ein Bruttomonatsverdienst von ca. 5.645 € bis 6.701 € erwarten. Mit zusätzlichen Gehalts- und Leistungszulagen wie Urlaubsgeld und Mehrarbeit können Sie ein durchschnittliches Jahresgehalt von bis zu 87.000 € verdienen. Eine Weiterbildung als Informatiker/Informatikerin der Fachrichtung Weiterbildung kann Ihnen helfen, Ihr Einkommen weiter zu steigern. Für umfassende Informationen zu Berufswahlmöglichkeiten besuchen Sie unser Karriereportal unter „alle Berufe“.

Welche Aufgaben und Tätigkeiten hat ein Bioinformatiker (m/w/d)?

Erstellen und pflegen von Reaktions- und Stoffdatenbanken sowie treffgenaue Vorhersagen basierend auf verarbeiteten Daten - das erwartet Sie als Bioinformatiker (m/w/d) in einem innovativen Unternehmen in Berlin.

Welche Fähigkeiten sollte ein Bioinformatiker (m/w/d) in Berlin mitbringen?

Um in Berlin eine Anstellung als Bioinformatiker (m/w/d) zu bekommen, ist es vorteilhaft, Reaktions- und Stoffdatenbanken zu pflegen. In der Hauptstadt gibt es regelmäßig Arbeitsplätze für Bioinformatiker (m/w/d). Erfolgreiche Bewerbungen betonen individuelle Fachkenntnisse und Fähigkeiten, um die Einladung zu einem Vorstellungsgespräch zu erhöhen. Berlin bietet zahlreiche Möglichkeiten für Bioinformatiker (m/w/d), um ihre Karriere voranzutreiben und sich beruflich weiterzuentwickeln. Durch das Hervorheben der Aufgaben, wie das Pflegen von Datenbanken, steigert man die Chance auf die gewünschte Arbeitsstelle in Berlin als Bioinformatiker (m/w/d). Nutzen Sie Ihre Erfahrungen und Fähigkeiten, um im stark umkämpften Berliner Arbeitsmarkt als Bioinformatiker (m/w/d) erfolgreich eingestellt zu werden.

Welche Weiterbildungsmöglichkeiten hat ein Bioinformatiker (m/w/d) in Berlin?

Nutzen Sie Ihre umfangreichen Kenntnisse in Theoretischer Informatik und Biometrie als Bioinformatiker (m/w/d) in Berlin zur Weiterentwicklung Ihrer Fähigkeiten. Lassen Sie sich im dynamischen Bereich der Bioinformatik spezialisieren oder wählen Sie alternativ eine Weiterbildung in Epidemiologie.

In welchen Branchen kann ein Bioinformatiker (m/w/d) in Berlin arbeiten?

Entdecken Sie als Bioinformatiker (m/w/d) in Berlin zahlreiche spannende Tätigkeitsfelder für Ihren nächsten Karriereschritt. Dazu gehören Branchen wie die IT-Dienstleistungsbranche mit Schwerpunkt Bioinformatik sowie die Forschungsabteilungen der Pharmaindustrie.

Wie bewerbe ich mich als Bioinformatiker (m/w/d) in Berlin?

Als Bioinformatiker in Berlin können Sie Ihre Bewerbung durch ein einwandfreies Anschreiben, Lebenslauf und relevante Zeugnisse verbessern. Ein abgeschlossenes Studium der Bioinformatik oder Informatik hebt Sie von anderen Bewerbern ab. Zusätzlich sind Kenntnisse in Computertechnik, Software und Datenverarbeitungsanlagen wichtig. Als Bioinformatiker sollten Sie auch eine Lernbereitschaft für Weiterbildungen haben, um auf dem neuesten Stand der Branche zu bleiben. Es ist außerdem hilfreich, Erfahrung in der Arbeit in Unterrichts- oder Schulungsräumen zu haben, wie zum Beispiel das Durchführen von Lehrveranstaltungen.

In welchen ähnlichen Berufen kann ein Bioinformatiker (m/w/d) in Berlin arbeiten?

Erforschen Sie neue berufliche Perspektiven als Bioinformatiker (m/w/d) in Berlin. Entdecken Sie vielleicht auch interessante Stellenangebote als IT-Teamleiter/in. Nutzen Sie unsere Suchmaschine für die passenden Jobchancen.

Diese Jobs als Bioinformatiker in Berlin wurden vor Kurzem erst besetzt. Eine Initiativbewerbung auf diese Positionen könnte zu einem Bewerbungsgespräch führen.

Bioinformatiker als Datenanalyst - Sequenzierungstechnologien (m/w/d)

Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) | Berlin

Die Abteilung für Biologische Sicherheit des BfR hat eine unbefristete Stelle für einen Datenanalysten in der mikrobiellen Bioinformatik zu besetzen. Der Dienstort ist Berlin und die Bewerbungsfrist endet am 01.09.2023. Teilzeitbeschäftigung ist möglich und die Vergütung erfolgt angemessen. Das Nationale Studienzentrum für Sequenzierungen in der Risikobewertung hat die Aufgabe, neue Erkenntnisse in der mikrobiellen Genomsequenzierung zu gewinnen, sie für die Risikobewertung/Lebensmittelsicherheit anzuwenden und internationale Bestrebungen zu harmonisieren. Das Team besteht aus Experten aus den Bereichen Labor und Bioinformatik und setzt stets die neuesten Sequenzierungstechnologien und Analysemethoden ein.

Informatiker, Bioinformatiker als Projektmanager - KI, Machine Learning (w/m/d)

Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) | Berlin

Im Referat "Netzwerk und Sicherheit" der Zentralabteilung des BfR in Berlin steht ab sofort eine befristete Stelle als Projektmanagerin/Projektmanager mit Schwerpunkt KI / Machine Learning (w/m/d) zur Verfügung (Kennziffer: 3347). Die Bewerbungsfrist endet am 28.08.2023. Teilzeitbeschäftigung ist möglich. Bei Erfüllung der Voraussetzungen kann eine IT- Gewinnungszulage gewährt werden. Die Vergütung erfolgt angemessen je nach Aufgaben und Qualifikation. Im Rahmen der Zusammenarbeit zwischen BfR, BVL, MRI und Thünen-Institut im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft wird der KI- und Daten-Akzelerator aufgebaut, um die Kompetenzen im Bereich KI und Daten weiter zu stärken.

Wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in – Bioinformatiker*in (w/m/d)

Berlin Institute of Health at Charité (BIH) | Berlin

Der ideale Kandidat hat umfassende Erfahrung in der Arbeit mit Open-Source-Softwarepaketen und kann Probleme schnell beheben. Zudem besitzt er die Fähigkeit, biomedizinische Daten eigenständig zu analysieren. Seine ausgezeichneten Kommunikationsfähigkeiten ermöglichen eine effektive Zusammenarbeit mit Bioinformatikern und Forschern aus anderen Bereichen der Biowissenschaften. Darüber hinaus ist er in der Lage, englischsprachige Publikationen in Lebenswissenschaften mit mehreren Autoren zu verfassen und andere Wissenschaftler bei statistischen Analysen zu unterstützen. Die Tätigkeit bietet neben flachen Hierarchien und kurzen Entscheidungswegen auch umfangreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten. Es handelt sich um eine Vollzeitstelle mit befristeter Anstellung bis zum 31.12.2024, eine Weiterbeschäftigung ist jedoch vorgesehen. Das Forschungsinstitut bietet somit eine abwechslungsreiche und zukunftsweisende Arbeitsumgebung.

Wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in - Bioinformatiker*in (w/m/d)

Berlin Institute of Health at Charité | Berlin

Das Berlin Institute of Health (BIH) wurde im Jahr 2013 gegründet und wird größtenteils vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) sowie zu einem kleinen Teil vom Land Berlin finanziert. Seit 2021 ist das BIH als Teil der Charité Universitätsmedizin Berlin integriert und widmet sich der Translationsforschung. Das BIH sucht derzeit einen befristeten wissenschaftlichen Mitarbeiter, genauer gesagt einen Bioinformatiker, der in der Arbeitsgruppe von Prof. Julia Polansky am Berlin Institute of Health Center for Regenerative Therapies tätig sein wird. Dort werden die epigenetischen Mechanismen der T-Zell-Differenzierung untersucht, um neue diagnostische Werkzeuge und Behandlungsstrategien zu entwickeln.
  • Info
  • Die aufgezeigten Gehaltsdaten sind Durchschnittswerte und beruhen auf statistischen Auswertungen durch Jobbörse.de. Die Werte können bei ausgeschriebenen Stellenangeboten abweichen.